Seit 2003 bedeutet STOFFEL: Vier Wochen lang feinste Unterhaltung im Frankfurter Günthersburgpark, erfunden und organisiert vom Stalburg Theater. Der Gag dabei: Der Eintritt ist frei, und alles ist ganz normal – und das ist mittlerweile eine Seltenheit in Frankfurt. Normal heißt: Kein ChiChi, kein Gedöns und kaa Ferz, sondern Wiese, Kultur, Essen, Trinken – basta. Deswegen wurde der STOFFEL auch schon als das unaufgeregteste Festival der Welt bezeichnet. Auf jeden Fall ist es das größte seiner Art, zumindest in Deutschland. So genießt es nicht nur in Künstlerkreisen einen weit reichenden und hervorragenden Ruf. Mit seiner ungezwungenen Atmosphäre und täglich einem bis drei Programmpunkten zieht STOFFEL jährlich rund 100.000 Besucher in den Frankfurter Günthersburgpark. Ach ja: STOFFEL heißt Stalburg Theater OFFEn Luft.

Nächste Vorstellungen